Zahnschienen

Schnarchschienen

Für die Fertigung einer Schnarchschiene erhalten wir von unseren Zahnärzten einen Abdruck, beziehungsweise einen Scan des Ober- und Unterkiefers. Damit fertigen wir zwei Kunststoffschienen, die wir mit einem metallfreien Gelenk verbinden. Alle Schienen werden 3D gedruckt, tiefgezogen. Das Material wird nach Wunsch gewählt.

Schnarchschiene

3D gedruckte Aufbissschienen und Knirscherschienen

Eine exakte Diagnose von Seiten der Zahnärzte ist für eine Schienen Therapie der erste Schritt. Mit einer auf den Patienten abgestimmten Schienen Therapie können folgende Krankheitsbilder behandelt werden:

  • Zähneknirschen
  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Verspannungen
  • Beeinträchtigte Kau- und Kieferfunktion

3D gedruckte Bruxismusschienen

Fertigungsprozess

Mit einem Intraoralscanner nehmen Sie die Patientenanatomie digital auf. Sie können uns alternativ dazu auch ein physisches Modell zukommen lassen.

Wir importieren Ihre Daten in eine CAD Software und bereiten sie danach für den 3D Druck vor. Tiefdruck-Oberflächen weisen eine sehr hohe dimensionale Genauigkeit auf.

Nach dem Druck werden die Schienen gewaschen, gehärtet und getrocknet. Die Schiene wird vorsichtig nachgeschliffen und auf Hochglanz poliert.

Wir stellen Schienen sowohl aus hartem, hartweichem und einem sich der Körpertemperatur anpassendem Material her. Das Material wird dem Kundenwunsch angepasst, ebenso das Design.

Consent Management Platform by Real Cookie Banner